Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag des offenen Denkmals

10. September 2023 @ 11:00 - 14:30

Spende

Chance Denkmal: Sein und Schein

Der Tag des offenen Denkmals ist die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. Seit 1993 wird sie von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, bundesweit koordiniert.

Hinter Denkmalfassaden verbergen sich faszinierende Geschichten – das erleben alljährlich Millionen Besucher beim Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) bundesweit koordiniert. Auch 2022 laden Denkmaleigentümer und haupt- und ehrenamtliche Denkmalpfleger am 11. September interessierte Besucher in ihre Denkmale ein.

Denkmale sind vieles: Wissensspeicher, Geschichtenerzähler, Hingucker, Wohn- oder Lernort. Menschen wohnen oder arbeiten darin, Handwerk wird an ihnen erlernt, angewendet und weitergegeben. Sie zu erhalten und zu bewahren, macht Denkmalpflege zu einem gesellschaftsrelevanten Engagement. Vorausgesetzt: ihre Substanz wird gepflegt und nicht bloß ihr äußeres Erscheinungsbild. Wir werden Führungen in kleineren Gruppen um 11.30, 12.30, 13.30, 14.30 Uhr anbieten. Die Dauerausstellung mit Oldtimern, Straßenbahn(en), Feldbahn, historischer Werkstatt und zahlreichen weiteren Exponaten und Modellen ist während der gesamten Zeit geöffnet. Auch das neue Denkmalprojekt „Alte Lokrichthalle“ wird vorgestellt. Falls möglich, ist auch das Museumscafe geöffnet.

Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Das Denkmal selbst kann zum Opfer werden. Der Tag des offenen Denkmals 2022 geht der Frage nach, welche Erkenntnisse und Beweise sich durch die Begutachtung der originalen Denkmalsubstanz gewinnen lassen. Welche Spuren hat menschliches Handeln über die Jahrzehnte hinweg und viele Zeitschichten hindurch hinterlassen? Welche „Taten“ wurden im und am Bau verübt? Und welche Schlüsse zieht die Denkmalpflege daraus? Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lädt der Tag des offenen Denkmals dazu ein, sich auf Spurensuche zu begeben und Geschichte und Geschichten am Denkmal zu ermitteln.

Details

Datum:
10. September 2023
Zeit:
11:00 - 14:30
Eintritt:
Spende
Webseite:
www.tag-des-offenen-denkmals.de

Veranstaltungsort

Alte Dreherei Mülheim an der Ruhr
Zur Alten Dreherei 13
Mülheim an der Ruhr, NRW 45479 Deutschland

Veranstalter

Alte Dreherei
Telefon:
-
E-Mail:
info@alte-dreherei.de
Webseite:
www.alte-dreherei.de